"Wild&Gut" Das besondere Essen

am

Gans in Geisingen, Hirsch/Wild in Heutingsheim.
So ist es inzwischen schon Tradition.
Zu einem leckeren Essen in festlicher Atmosphäre lud der Förderkreis ev. Jugendarbeit Geisingen -Heutingsheim am 17. November ins Gemeindehaus Vogelsang in Heutingsheim ein.
Frank Maier servierte Hirschgulasch mit Rotkohl, Spätzle und Semmelknödel und für die Vegetarier Kürbislasagne mit Bergkäse.
Wie jedes Jahr hatte Martina Podiebrad, Vorsitzende des Förderkreises, wieder „Tafelsilber“ und Stoffservietten aus ganz Freiberg zusammengetragen, um für diese besondere Atmosphäre im Gemeindehaus zu sorgen. Das erste „Besondere Essen“ des Förderkreises ev. Jugendarbeit Geisingen-Heutingsheim  fand 2012 in Geisingen, das letzte 2019 in Heutingsheim statt.
Künftig wird die Unterstützung der Jugendarbeit von allen drei bisherigen Kirchengemeinden Geisingen, Heutingsheim und Beihingen gemeinsam weitergeführt. Das nächste „Besondere Essen“ wird daher am 15. November 2020 in Beihingen stattfinden.