Morgenlob in der Zeit der Passion ab 25. Februar

„Greife zum Lobe Gottes, wenn dir nicht wohl zumute ist. Denn niemand wird vom Bösen dadurch befreit, dass er auf seine Übel sieht, sondern dass er auf die Güte Gottes schaut.“ (Martin Luther).


Wie schon in der Adventszeit laden wir in der Passions– und Fastenzeit zu einem regelmäßigen Morgenlob in die Amanduskirche ein. Wir hören schöne Morgenlieder, beten Psalmen, lesen besondere Texte oder lernen ungewöhnliche Geschichten kennen. Auch wollen wir ganz bewusst Fürbitte halten für unsere von Nöten betroffene Welt. Immer zwanzig Minuten jeden Donnerstag um 8 Uhr in der Zeit vom 25. Februar bis zum 25. März.  Herzliche Einladung!