Anmeldung zu den Gottesdiensten

Seit  dem letzten Sonntag feiern wir wieder Präsenzgottesdienste in unseren evangelischen Kirchen in Freiberg. Auch weiterhin müssen die Coronaschutzmaßnahmen wie Mindestabstand und das Tragen von medizinischem Mund-Nasen-Schutz gewährleistet werden. Ebenso auf das Singen müssen wir zurzeit noch verzichten. Dennoch freuen wir uns sehr auf die Begegnungen mit Ihnen.

Durch die Coronaverordnung wird ein Anmeldesystem verlangt, falls absehbar ist, dass die Plätze in den Kirchen nicht ausreichen. An normalen Sonntagen wäre so eine Anmeldung nicht erforderlich, aber wir wollen Sie, liebe Gemeindeglieder, daran gewöhnen, mit diesem Anmeldesystem umzugehen. An Ostern werden wir diese Art der Anmeldung auf jeden Fall benötigen. Betrachten Sie also die Zeit bis Ostern als Übungszeit. Und wie unten vermerkt, können Sie sich ja auch über die Pfarrämter anmelden.

Hier nun die Hinweise für die Gottesdienste:

Die Anmeldung kann online bis samstags um 18 Uhr über den

Link https://evkirchefreibergan.church-events.de  [Achtung: Externer Link. Damit verlassen Sie die Homepage der Ev. Kirche Freiberg a.N.]

getätigt werden.

Alle Besucher, für die eine Online-Anmeldung nicht möglich ist, können sich bei allen Pfarrämtern gerne zu den gewohnten Büroöffnungszeiten melden:

Pfarramt Amanduskirche: Mo 16.00-18.00 Uhr, Do 9.00-12.00 Uhr Tel. 271645,

Pfarramt Nikolauskirche: Mo 9.00-12.30 Uhr, Mi 8.00-11.00 Uhr, Do 14.30-18.30 Uhr Tel. 72139,

Pfarramt Kirche Simon und Judas: Mo 8.00-11.00 + 16.00-18.30 Uhr, Do 8.00-11.00 Uhr Tel. 74244

Ihre Daten werden dann ebenfalls in unser Anmeldesystem eingepflegt.

Wer sonntags spontan zum Gottesdienst kommen möchte, kann nach Ausfüllen des Teilnahmezettels eingelassen werden, wenn die Sitzplatzzahl in den Kirchen noch nicht erreicht ist.

Für die Kinderkirche ist die Anmeldung nicht erforderlich, da wir hier gut unter den zugelassenen Zahlen liegen.