Aktion „Hoffnung für Osteuropa“ am Karfreitag, 19. April 2019

Empfohlenes Opfer - Aktion „Hoffnung für Osteuropa“ am Karfreitag, 19. April 2019 - Erlass des Oberkirchenrats

Die Aktion „Hoffnung für Osteuropa“ unterstützt kirchliche und ökumenische Partner in Osteuropa.

Menschen mit Behinderung erfahren Teilhabe in den Gemeinden, Flüchtlinge und Minderheiten finden Orte, an denen sie willkommen sind und Beratung erhalten, Kinder und alte Menschen finden Unterstützung, wenn die mittlere Generation zur Arbeitsaufnahme ausgewandert ist.

„Bleibet in meiner Liebe“ (Joh 15,9) – lautet der Auftrag Jesu Christi bis heute.

Mit Ihrem Opfer und Ihrem Gebet helfen Sie mit, dass Menschen in Osteuropa im Wandel ihres Lebens und ihrer Gesellschaften Gottes Liebe erfahren können.

Herzlichen Dank für Ihre Gaben.

Dr. h.c. Frank Otfried July